Pharao's Tomb online

Kundenbewertungen: 0

Dieser beliebte Novoline Spielautomat macht vieles einfach richtig. Auch wenn die Ähnlichkeiten zu manch anderem Spielautomaten nicht von der Hand zu weisen sind, so sind die Symbole, die Musik, die gesamte Gestaltung und auch das Feature einfach gelungen! Erfreue dich online alter Spielo Freuden.

Exklusiv bei Zodiac Bet spielen

Die besten Pharao's Tomb Casinos

Platin Casino Casino - Logo
Platin Casino
100% bis 100€
Top Spielothek
Jetzt Spielen
Zodiac Bet Casino - Logo
Zodiac Bet
125% bis 125€
Book of Ra
Jetzt Spielen

Besucher Stimmen

Teile deine Erfahrung

Spielerklärung zu Pharao's Tomb

Der Pharao offenbart seinen Reichtum all jenen, die seine Maske zu finden wissen. Auf den zehn Gewinnlinien und fünf Walzen kann der Spieler dabei allerlei Abenteuer im Vorderorient erleben und durch seine Mindesteinsätze auch ein Bonuspaket abstauben, welches sich gewickelt hat. Während sich die alten Symbole Ägyptens zu deinem Vorteil mystisch verwandeln, kannst du locker zwölf Bonusdreher mitnehmen und den Themenautomaten genießen. Traust du dich? Dann begebe dich mit diesem Novoliner endlich wieder in den mittleren Osten.

Themenwelt und Atmosphäre

Wir haben es schon geahnt: Da haben die Macher von Novoline doch mal kurz bei den deutschen Freunden von Merkur vorbeigeschaut. Angelehnt an die berühmte Slot Eye of Horus aus dem Sonnenhause bietet Novomatic hier mit Pharaos Tomb seine ganze eigene Antwort auf den Horus und verspricht zudem eine Menge Spannung sowie selbstverständlich gute Gewinnchancen. Das Ägypten-Thema und besondere Features machen dieses Spiel dabei nicht nur für gekonnte Forscher attraktiv, sondern auch für Spielautomatennovizen. Grafisch lassen die Macher mit den echten Spielomaschinen dabei nichts unversucht und hauen auch im optischen Sinne auf die Pauke. Neben Skarabäen und Hieroglyphen bekommt der Spieler auch echte Pharaonen sowie Vögel und Schlangen zu Gesicht. Ein ägyptischer Sound begleitet dich zudem, sobald du die Slot andrehst und jede Gewinnkaskade wird mit einer weiteren orientalischen Musik aufgewertet. Schaffst du es zudem in die Freispiele, dann legt der Zauber erst so richtig los und der Sarkophag entfaltet seine geballte Kraft. Jetzt spielt die orientalische Kapelle die Gewinne rein und die Symbole verwandeln sich.

Das Hauptspiel

Mit Pharaos Tomb hat Novoline einen schönen Ägyptenautomaten geschaffen, der wirklich sehr nah an dem Merkur-Original Eye of Horus ist. Das zeigt sich bereits im Hauptspiel. Denn auch hier gibt es ein Wild-Symbol, welches, sobald es erscheint, auf der gesamten Walze expandiert. Ansonsten sind die Spielmechaniken dieses Originals aus der Spielhalle auch im Online Casino schnell verstanden. Zunächst kannst du den Pharao bereits ab 10 Cent spielen. Die frei konfigurierbare Linienstruktur ermöglicht dies, denn dieser Automat verfügt über zehn davon. Solltest du dagegen eher zu den High Rollern unter den Glücksspielenthusiasten gehören, dann kannst du dir auch die volle Breitseite gönnen und einfach 10 Euro pro Linie setzen – Feuer frei! Im Hauptspiel erwarten dich dann die bekannten ägyptischen Symbole mit ihren unterschiedlichen Wertigkeiten. Halte dabei immer Ausschau nach dem Sarkophag-Wild, denn es kann wirklich dick an dieser Slot reinballern. Und natürlich gibt es auch eine Bonusrunde: Um bei Pharaos Tomb von Novomatic die Freispiele auszulösen muss der Tomb-Scatter mindestens drei Mal auf den Walzen erscheinen.

Risikospiele

Auch bei Pharaos Tomb von Novomatic kannst du ein Risikospiel auswählen, wenn du zusätzlich zum Haupt- und Freispiel noch einen kleinen Kick extra brauchst. Um diese Funktion zu aktivieren, musst du jedoch auf den Autospin verzichten, denn in diesem rasanten Modus ist das Minispiel leider nicht verfügbar. Gelingt es dir ferner einen Einzelgewinn im Hauptspiel zu erreichen, erscheint dann links der Gamble- bzw. Double-Button. Klickst du hierauf öffnet sich sogleich ein neues Fenster mit dem Risikospiel „Rot oder Schwarz?“. Jetzt kannst du anhand der beiden Knöpfe auswählen, ob die nächste Karte, die dir der digitale Walzenautomat gibt, die Farbe Rot oder Schwarz hat. Liegst du dabei richtig, kannst du deinen Gewinn immer wieder verdoppeln. Doch sei weise: Liegst du daneben, sind alle deine bis dato erspielten Echtgeldbeträge passé. Deshalb kannst du auch einfach vor jeder Runde aufhören und behältst einfach deinen bis hierhin erspielten Gewinn für das Hauptspiel von Pharaos Tomb. Dank dem Minispiel hat Novoline jedoch noch ein kleines Goodie für alle Zocker verbaut.

Die Freispielrunde

Ähnlich wie bei Eye of Horus von Merkur ist auch bei Pharaos Tomb von Novoline ein expandierendes Wild-Symbol mit Sonderfunktionen der Dreh- und Angelpunkt für die Gewinne in der Freispielrunde. Dabei ist der Sarkophag des Pharaos dieses Wild-Symbol des Ägyptenautomaten, der die einzelnen Symbole jeweils freispielt. Sobald es auf den Walzen einläuft, breitet sich der Pharao über die gesamte Walze aus und macht diese direkt komplett zu Wilds. Während der Bonusrunde erhältst du dann nicht nur durch jedes zusätzliche Wild-Symbol weitere Freispiele, sondern es werden dadurch auch nach und nach mittlere und hohe Gewinnsymbole freigegeben – also wirklich ähnlich wie beim Horus. Am Ende bleiben dann nur noch das Hauptgewinnsymbol und die vier kleinen Gewinnsymbole übrig. Außerdem wird das niedrigste der mittleren und hohen Gewinnsymbole auf den Walzen gestrichen und dessen freigewordene Plätze durch das nächsthöhere Symbol ersetzt, bis die Freispielrunde schließlich vorbei ist. Dies kann so lange weitergehen, bis nur noch das Hauptgewinnsymbol vorhanden und folglich auf der Mehrzahl der Walzenplätze vertreten ist. Da kommt Freude auf. Natürlich ist auch bei Pharaos Tomb von Novomatic die grundsätzliche Verlängerung möglich, um dir weitere 12 Freispiele zu sichern. Dafür brauchst du in der Bonusrunde erneut die drei Tomb-Scatter.

Die Auszahlungstabelle und Symbole

Zeig mir dein Playtable, und ich sage dir, wer du bist. Auch bei Pharaos Tomb von Novoline liefert der kurze Blick in die Auszahlungstabelle einige Klarheiten und sorgt für Licht im Dunkeln. Bei dieser Slot gibt es besonders viele Symbole, diese hier alle aufzuzählen würde deshalb den Rahmen sprengen. Wichtig ist jedoch, dass es auch bei diesem Ägyptenschlager die typischen Kartenspielzeichen gibt, die natürlich sehr häufig kommen, dafür aber wenig auszahlen. Allen Symbolen – egal wie wertig – ist zudem gemein, dass der Automat Pharaos Tomb immer erst ab drei Zeichen auszahlt, ohne Ausnahme. Zu den wichtigen Symbolen gehören neben dem Skarabäus und dem Vogel vor allem das Ankh. Dieses kann bei fünffacher Erscheinung auf der MaxBet mal eben 5.000 Euro machen – geil, oder? Ansonsten sind zwei Symbole maßgeblich bei diesem Spiel, die den Reiz dieses Novoline-Klassikers ausmachen. Dazu gehört der Sarkophag-Wild, denn dieser expandiert nicht nur auf den Walzen und ersetzt dabei alle Symbole bis auf den Scatter, sondern steigert auch in den Freispielen das jeweilige Level sowie die Anzahl der Freispiele. Last but not least solltest du natürlich den Tomb-Scatter jagen, denn dieser triggert nicht nur die 12 Bonusdreher erst rein, sondern zahlt auch selbst ordentlich aus. Und das nicht schlecht: Fünf Symbole davon auf der MaxBet sind dann mal eben 5.000 Euro – da guckt selbst der Horus schon.